Gunnar Spellmeyer
Funktion

Initiator und Leiter des Entrepreneurship-Centers

Schwerpunkte

Coaching, Kreativität, Design Thinking, Existenzanalytischer Beratung u.S., Projektentwicklung, Strategie zur Entwicklung eines Institutional Entrepreneurship Mindset an der HsH.

Gunnar Spellmeyer

geboren am 1. Mai 1964, verheiratet
4 Töchter *1992, *1996, *2002, *2012

Berufstätigkeit

  • seit 2014

    Co-Founder, Gesellschafter VersaCommerce Betr.-& Entw. GmbH

  • seit 2013

    Gründer und Leiter Nexster, Entrepreneurship-Center der HsH

  • seit 2010

    Gründer/Gesellschafter/Designer ›spellmeyer design ntwrk‹

  • seit 2010

    Leiter Campus Coach, Lebensberatung für Studierende der HsH

  • 2005–2010

    Designer – INAREA, Rom

  • seit 2001

    Professur h.c. VU Hefei, China

  • seit 2000

    Professur Industrial Design Entwurf

  • 1987–2005

    Gründer/Designer/Geschäftsführer formfuersorge

Lehrgebiete

  • Industrial Design Entwurf & Entwurfspräsentation,
    Projektentwicklung, Existenzanalyse, Entrepreneurship, Kreativitätstechniken, Design Thinking, Entwurfsgrundlagen, Experimentelles Gestalten

Studium/Ausbildung

  • 1983–1990

    Abschluss als Diplom Designer [FH], Industrial Design

Ehrenämter (Auswahl)

  • 2011–2015

    stellv. Vorstandsvorsitz kre|H|tiv Netzwerk Hannover e.V.

Internationale Projekte (Auswahl)

  • Durchführung und Initiierung int. Design Thinking Workshops in Litauen, Frankreich, Indien, Indonesien

Forschungs- und Entwicklungsprojekte

  • 2014

    Entwicklung eines Leitfadens für Entrepreneurship-Coaching im Entrepreneurship-Center der Hochschule Hannover

  • 2013

    Erkundung und Entwicklung von Formaten zur Vernetzung Kreativer und der Wirtschaft in der Region

  • seit 1999

    zahlreiche F&E-Projekte für Miele, ReckittBenckiser, Hettich, Vaillant, Amorim, Oase, Weser Bauelemente, ISRI Isringhausen, üstra, Airbus, Paulmann Licht, Komatsu-Hanomag, Otto Bock, Wilkhahn, Kind Hörgeräte, uvex, Leonardo/Glaskoch, ContiTech,
    Hellux/Vulkan, Bahlsen

Auszeichnungen (Auswahl) / Museen

  • 2015

    Innovation and Entrepreneurship Teaching Excellence Award 2015 mit ›face‹

  • 2015

    Innovationsfonds der Stadt Hannover mit ›Prototypenparty 2.0‹

  • zahlreiche weitere Auszeichnungen darunter

  • 1992

    1. Preis Lucky Strike Junior Design Award

  • Aufnahme

    eigener Arbeiten in die Sammlung von Museen: Vitra Museum, Weill am Rhein // Neue Sammlung, München // Haus der Geschichte, Bonn // Stedelijk Museum, Amsterdam // Museum für Kunst & Gewerbe, Hamburg // Museum August Kestner, Hannover