5 min

ver|1|meierei von kre|H|tiv

Ort:

In der Ausstellung des Studiengangs Produktdesign ›Design Hoch 16‹ in der 16. Etage des Bredero Hochhauses an der Ecke Lister Meile/Hamburger Allee.

Beginn: 19:00 Uhr

Auf Einladung des Studienganges Produktdesign und von NEXSTER ist heute das bundesweit größte regionale Netzwerk der Kreativwirtschaft zu Gast: kre|H|tiv mit seiner kurzweiligen ver|1|meierei:

Dieses Mal werden die Preisträger und Preisträgerinnen der letzten Runde des drei|v Wettbewerbs stehen. Mit einigen Neuerungen darf gerechnet werden.

Bei der ver|1|meierei haben einzelne Kreative 5 Minuten. 5 Minuten, um das, was Sie umtreibt, in Worte und Bilder zu fassen.
5 Minuten Aufmerksamkeit für Ihre kreative Unternehmung, Ihre kreativen Visionen, Herausforderungen und Ideen. Und wenn Sie dabei auf PowerPoint vezichten, sind es sogar 6!

Im Mittelpunkt stehen dieses Mal die Prämierten unseres drei|v Wettbewerbs, die sich und ihre Projekte vorstellen.
Nach den Präsentationen ist wie immer Zeit, um das eigene Netzwerk zu pflegen. ›Brett Pritt‹ und ›Angelina Kuli‹ sorgen dafür, dass der Austausch in zielgerichteten Bahnen verläuft, zungenmuskellockernde Getränke unterstützen Sie dabei.

Eines ist sicher: Besser wird die ver|1|meierei dieses Jahr nicht mehr!

Moderation: Friedolin Müller (“Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie”)
Live dabei: John Winston Berta, die beste Praktikanten-Big-Band der Welt!

Vereinsheim: Bredero Hochhaus am Raschplatz, 16. Stock
Anpiff: 18. November 2015, 19:00 Uhr
Eintritt: 3,- EURO (geht an karitative kreative Einrichtungen in Hannover!
[kre|H|tiv] Mitglieder haben freien Eintritt


Beitrag teilen:
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on XingPin on PinterestEmail this to someone